Category Archives: Privat

Mein Travel Setup

Der Bloging-Kollege Martin Eichenberg hatte eine coole Idee. Lasst uns doch unser Travel Setup teilen. Dazu hat er schnell mal eine kleine Miniseite “Das Travel Setup” auf seinem Blog erstellt und freut sich auch neue Einträge. Ein paar Einträge gibt es schon und ich habe auch gleich daran teilgenommen.

Free to hire

Currently, I am free to hire from 1. Feb. 2010 – 30. Apr. 2010 (3 months work placement). More information.

Update:
Because I got asked: Yes, it is possible that I could work after the work placement as a reqular employee at your company (starting from 1.Aug.2010 at the earliest).

Fotoblog gestartet

Ich habe vor einigen Wochen eine DSLR gekauft (Canon EOS 450D) und mich mit zwei zusätzlichen Objektiven ausgestattet. Meine Impressionen und Schnappschüsse hatte ich ursprünglich vor via Flickr bereitszustellen, habe mich nun aber dazu entschlossen etwas eigenes zu erstellen. Unter http://photos.seric.at/ ist nun mein Fotoblog erreichbar in welchem ich einige meiner Fotos posten werde. Ich hoffe dort auf zahlreiche Kommentare sowie Kritik und Lob.

[Update] Wii oder Playstation 3?

Was soll’s denn nun werden? Ich beschenkte mich bereits mit einem tollen neuen LCD TV nun muss natürlich auch noch was zum zocken her.

Es stellt sich die Frage was nun die beste Wahl wäre. Die Wii macht bestimmt Spaß mit anderen zusammen, allerdings alleine stell ich mir das nicht so toll vor. Die Playstation 3 hingegen wird früher oder später mit GT5 daherkommen und das Spiel schlechthin liefern. Zudem Blu-ray und ausgezeichnete Grafik sprechen für die PS3.

Geben tut’s ja auch noch die X-Box, wobei die kommt ja von Microsoft …

Was würdet ihr meinen?

Update:
Vielleicht doch eine Xbox 360?

Update 2:
Xbox 360 Elite ist bestellt. Ja, doch Microsoft!

Um die Nachbarn neidisch zu stimmen

… schmeiße ich mal den Grill an und umhülle die Umgebung mit herrlichem Duft. Das Wetter ist mit 18°C auch richtig einladend um das Essen bereits zu dieser Jahreszeit draußen zuzubereiten. Mahlzeit.

Die Kreativität der Hannoverschen-Polizei

Auch wenn der Heise-Artikel “Navis bestaunen, aber bitte nicht benutzen” beim ersten Durchlesen nicht sonderlich spannend und eher sachlich klingen ist er durchaus lesenswert.

Die hannoversche Polizei setzt zum Reibungslosen Ablauf der An- sowie Abfahrt zur CeBIT drei Maßnahmen ein, welche – wenn in der Reihenfolge ihres Vorkommens in eben diesem Artikel kombiniert – gelesen werden, durchaus die Kreativität der Polizei unterstreichen.